Lessingschule nun zertifiziert als berufswahlfreundliche Schule   

Thüringer Schulen, an denen die Berufliche Orientierung ein wesentlicher Bestandteil des Gesamtkonzeptes der Schule sowie ihres Schulprofils ist, Schulen, denen es gelingt, SchülerInnen in die Lage zu versetzen, anhand ihrer individuellen Fertigkeiten, Fähigkeiten und Interessen aktiv ihren Berufswahlprozess zu gestalten, können mit dem Thüringer Berufswahl-Siegel ausgezeichnet werden. Das Thüringer Berufswahl-SIEGEL befindet sich in der Trägerschaft von SCHULEWIRTSCHAFT Thüringen und wird durch das Bildungswerk der Thüringer Wirtschaft e. V. als operativer Umsetzungspartner unterstützt. Zum Bewerbungsverfahren gehört neben einem schulspezifischen Berufsorientierungskonzept eine Evaluation der schulischen Berufsorientierung im Rahmen eines Schulaudits. Am 20.05.2022 wurde unsere Schule von einem externen Team, bestehend aus Experten der Bereiche Wirtschaft, Berufsberatung, Wirtschaftsorganisationen, einer eingehenden Prüfung unterzogen und in Folge erstmalig mit dem Thüringer Berufswahl-Siegel ausgezeichnet. Am Montag, dem 20.06.2022, wurde der Schule im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung diese Auszeichnung verliehen. Über die Zertifizierung als berufswahlfreundliche Schule freuen wir, die SchülerInnen und das Kollegium der Schule sowie unsere Kooperationspartner, uns sehr. Wir nehmen diese Auszeichnung als Ansporn, diese erfolgreiche Arbeit auch in Zukunft fortzuführen.

Kati Flöder

Schulleiterin

 

 

Sehr geehrter Gast,

ich begrüße Sie ganz herzlich auf unserer Website. Hier möchten wir Sie über die Arbeit an unserer  Regelschule, die  Mitwirkenden, unser Leitbild, Aktivitäten, Projekte und Angebote  informieren. 

Mit Stolz blicken wir auf eine über 40 jährige Schulgeschichte zurück. Seit 1990 trägt unsere Schule den Namen des großen deutschen Dichters „Gotthold Ephraim Lessing“.  Aufklärung und Toleranz sind die Werte, für die Gotthold Ephraim Lessing gestritten und geschrieben hat. Sein Name ist für uns Verpflichtung: Wir möchten gemeinsam mit allen am Erziehungsprozess beteiligten eine Lernatmosphäre schaffen, die von Toleranz und gegenseitigem Respekt geprägt ist. Wir bemühen uns, demokratisches Denken und Handeln zu fördern, eine offene Weltanschauung zu entwickeln und Eigenverantwortung zu stärken.

Doch machen Sie sich selbst ein Bild von unserer Schule. Wir, die Schüler und Lehrer der Regelschule, laden Sie ein zum Stöbern und Entdecken. Über Anregungen und Rückmeldungen würden wir uns sehr freuen.

Kati Flöder

Schulleiterin

 

                                                        

„Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ziellos umherirrt.“

Gotthold Ephraim Lessing (1729 - 1781), deutscher Schriftsteller, Kritiker und Philosoph der Aufklärung